Für wen

Für Erwachsene und Kinder jeden Alters

Themenschwerpunkte:

  • Persönlichkeitsentwicklung und Neuorientierung
  • Unangenehme Gefühlszustände wie Angst, Stress, Unsicherheit, Selbstzweifel…
  • Das Erkennen der Botschaft körperlicher und seelischer Beschwerden (Migräne, Burnout, Erkrankungen des Bewegungsapparats, Allergien, Schlaf- und Appetitstörungen…)
  • Kinder- und Jugendbegleitung bei Schulproblemen, Konzentrations- und Lernschwierigkeiten, Prüfungsstress, Verhaltensauffälligkeiten
  • Krisen- und Stresssituationen
  • Traumabewältigung
Die Aufmerksamkeit gilt dabei nicht dem Symptom oder Problem als solches, sondern es geht darum sich der Botschaft von Symptomen zu öffnen. Dabei stützen sich die Methoden auf alle Körperreaktionen, die als Signal gewertet werden können.
Alle Funktionen des Körpers (Abwehr, Verdauen, Entgiften, Unterscheiden, Denken, Lernen, Fühlen, Bewegen etc.) sowie seine Fähigkeit, „Beschwerden zu machen“, unterstützen uns dabei unser Sein zu erkennen und zu entwickeln.

Sitzungsablauf:

Dauer der Einzelsitzungen:

Erwachsenen ca. 1 bis 1 ½ Stunden
Babies und Kinder ca. 30 – 45 Minuten

 

Jede Sitzung findet bekleidet im Liegen, Stehen oder Sitzen statt.

 

Ontologische Kinesiologie und craniosacrale Körperarbeit sind keine Behandlungsformen, sondern Wege das gesunde Potenzial des Menschen zu unterstützen. Die bei diesen Methoden angewandten Techniken sind nicht auf therapeutisches Eingreifen ausgerichtet und es werden keine medizinischen Diagnosen erstellt. Auch ersetzen sie keine ärztlichen, schulmedizinischen oder psychologischen Behandlungen, können jedoch eine optimale Ergänzung sein.

Katharina Kössler 2011. Fotos by Daniel Nuderscher